Willkommen bei:
Zur Omama.

Hier bekommt jeder die Speisen, die er liebt. Von veganer bis zu kulinarischischer Hausmannskost ist alles dabei

Das ist Omama:

Mit Oma verbindet man Gemütlichkeit, Wohlfühlen und gutes Essen. Doch das Wohlfühlrezept ist nicht für jeden Menschen dasselbe. Was empfindest du als besonders gemütlich? Manche denken an ein knisterndes Feuer und einem heißen Kakao, andere wollen lieber ein Schnitzel, Bier und die Musik seiner Jugend und andere wiederum eine Suppe voller Frittaten, ein Stück knuspriges Backhendl und danach eine weiche, süße Marillen Palatschinke. Meine Wohlfühlspeise ist ein cremiger süßer Milchreis oder Bohnen in jeder Form. Das alles möchte ich meinen Gästen vermitteln: Gemütlichkeit, gutes Essen und einen Ort, bei dem Sie sich wohlfühlen können.

Tisch reservieren

Veganes Essen – Nur ein Trend?

Veganes Essen ist für mich nicht nur ein neuer Trend. In Rumänien werden jeden Mittwoch und Freitag vegane Gerichte zubereitet und verspeist. Auch die 40 Tage Fastenzeit vor Weihnachten und Ostern wird sich ausschließlich vegan ernährt. Von ganz einfachen Rezepten, die nur 2 Zutaten benötigen bis hin zu aufwendigen gefüllten oder gerollten Minispeisen gibt es in Rumänien alles, was man sich vorstellen kann.

Das wird gekocht:

Ich bereite viele vegetarische und vegane Speisen zu, damit ich es jeden Gast recht machen kann. Natürlich gibt es auch genügend selbstgemachte Fleischgerichte. Ich möchte neben der österreichischen Hausmannskost auch rumänische und exotische Kost vorbereiten und euch die Möglichkeit bieten durch diese Speisen kulinarisch zu reisen. Vegane Krautrouladen, Byriani Reis, Bouillabaisse, Curry oder Strudel. Zusammen mit meine Omamas Mädels, Simona und Helene, hoffe ich euch Gutes zu Tun."